Religiöse Kulturen im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Publikationen und Vorträge

Philipp Lenhard

Artikel

Religiöse Vielfalt auf dem Land. Das östliche Europa im 19. Jahrhundert. 22.06.2012-23.06.2012, München. In: H-Soz-u-Kult, 11.02.2013, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=4694&count=1&recno=1&sort=datum&order=down&search=Philipp+Lenhard.

Assimilation als Untergang. Ludwig Gumplowicz’ Judentum und die Frage des Antisemitismus. In: Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte 64/2 (2012) 105-116.

Aufstand gegen das Gesetz. Zur Kritik des Neopaulinismus. In: Widerspruch. Münchner Zeitschrift für Philosophie 55 (2012) 31-46.

Herausgeberschaft

Gruber, Alex/Lenhard, Philipp (Hg.): Gegenaufklärung. Der postmoderne Beitrag zur Barbarisierung der Gesellschaft. Freiburg i. B. 2011.

Monographien

Volk oder Religion? Die Entstehung moderner jüdischer Ethnizität in Frankreich und Deutschland 1782–1848. Bd. 4: Religiöse Kulturen im Europa der Neuzeit. Göttingen 2014. Mehr Informationen finden Sie hier.

Rezensionen

Wildt, Michael: Hitler’s Volksgemeinschaft and the Dynamics of Racial Exclusion: Violence against Jews in Provincial Germany, 1919-1939. Berghahn Books 2011. In: H-Antisemitism, H-Net Reviews. December, 2013. Siehe: http://www.h-net.org/reviews/showrev.php?id=36468

Geller, Jay: The Other Jewish Question. Identifying the Jew and Making Sense of Modernity. Fordham University Press 2011. In: Medaon. Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung 10 (2012). Siehe: http://medaon.de/pdf/MEDAON_10_Lenhard.pdf

Lindemann, Albert S./Levy, Richard S. (Hgg.): Antisemitism. A History. Oxford 2010. In: sehepunkte 11 (2011). Siehe: http://www.sehepunkte.de/2011/11/19942.html  (15.11.2011).

Vorträge

"Dialectics of Universalism: French and German Jews on Race and Nation, 1789-1848." Vortrag auf der 17th Annual Focus on German Studies Conference "Wanna Race?: Constructions and Contestations of 'Race' in German Cultural History" am 19. Oktober 2012 an der University of Cincinnati.

"The Holy Bonds of Blood.' Michael Sachs and the Emergence of Modern Jewish Ethnicity." Vortrag auf der Tagung "Experiences of Modern European Jews: National, Transnational, and Comparative Perspectives" am Skirball Dept. of Hebrew and Judaic Studies der New York University am 22./23. März 2012.

„Liebe als Einspruch. Über Nadeem Aslams Porträts islamischer Gesellschaften.“ Vortrag auf der Konferenz „Die Kunst der Freiheit. Autonomie und Engagement nach Sartre und Adorno“ vom 30. September bis 2. Oktober 2011 im Institut Francais de Vienne/Volkshochschule Wien-Hietzing.

„Zum Beginn des Rassediskurses unter deutschen und französischen Juden im 19. Jahrhundert.“ Vortrag auf der Tagung „Von der jüdischen Rasse zu den jüdischen Genen? Stereotypen und moderne Forschung“ am 7./8. April 2011 am Departement für Geistes-, Sozial- und Staatswissenschaften der ETH Zürich.

„Hermann Jellinek (1822-1848). Jude, Hegelianer, Revolutionär.“ Vortrag bei dem Interdisziplinären Forum „Jüdische Geschichte und Kultur in der Frühen Neuzeit“vom 11. bis 13. Februar 2011 in der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

„Dialectic of Universalism. French and German Jews on 'Race' and 'Nation', 1789-1848.“ Vortrag auf der Max and Hilde Kochmann Summer School for PhD Students in European-Jewish History and Culture vom 13. bis 16. Juli 2010 an der University of Sussex.