Religiöse Kulturen im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Kurzbiographie

David Schick

 

Geb. 1982 in Bad Pyrmont. Ab 2003 Studium der Ost- und Südosteuropäischen Geschichte und der Ostslavistik in Leipzig. 2009 Abschluss des Magisterstudiums mit einer Arbeit zu jüdischen Wirtschaftsbürgern in Odessa im 19. Jahrhundert. 2009/2010 Studienaufenthalt an der University of California in Los Angeles, finanziert durch ein Fulbright-Stipendium. Dort u.a. studentische Hilfskraft bei Professor Friedländer. Im Jahr 2012 wissenschaftliche Hilfskraft am Simon-Dubnow-Institut für jüdische Geschichte in Leipzig und Mitarbeit am Projekt der sächsischen Akademie der Wissenschaften „Europäische Traditionen – Enzyklopädie jüdischer Kulturen“. Von Januar bis April 2015 Gastwissenschaftler am History Department der UC Berkeley, unterstützt durch ein Stipendium des DAAD. Seit Abschluss seiner Promotion als Acquisition Editor im Münchner Büro des Verlags World Scientific Publishing tätig.