Religiöse Kulturen im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Kurzbiographie

Josef Herbasch

Geboren 1986 in Augsburg. Abitur 2005 am Ringeisen Gymnasium Ursberg. 2005 bis 2006 Studium an der Universität Augsburg in Politikwissenschaft und den Nebenfächern Neuere Deutsche Literatur und Staats- und Völkerrecht. Wechsel an die Ludwig-Maximilians-Universität nach München. 2006 bis 2013 Studium der Politikwissenschaft mit den Nebenfächern Philosophie und Religionswissenschaft. 2008 bis 2010 Gaststudent an der Hebrew University of Jerusalem. Magisterabschluss Juli 2013 mit einer von Professor Karsten Fischer betreuten Magisterarbeit über die Habad Bewegung und den Einfluss auf die Politik im Staat Israel. Seit Januar 2016 Arbeit an der Dissertationsschrift zum Thema „The Concept of Exile and Its Variations in the Haredi World“ im Rahmen des IGK bei Michael Brenner.