Religiöse Kulturen im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Dissertationsprojekt: Materie und Dissens. Naturwissenschaftlicher Materialismus in Europa zwischen Religion und Politik, ca. 1839-1881

Im Vormärz popularisierte eine Gruppe deutscher Naturforscher die Position, das Leben und seine Phänomene ließen sich ausschließlich mit den Gesetzmäßigkeiten der Materie erklären. Zu den berühmtesten Vertretern dieses naturwissenschaftlichen Materialismus zählten der Physiologe Jacob Moleschott (1822-1893), der Zoologe und Physiologe Carl Vogt (1817-1895) sowie der Arzt Ludwig Büchner (1824-1899). Diese Materialisten entwickelten eine kritische Haltung gegenüber Glauben, Religion und Klerus, die sich mit einer Kritik an bestehenden weltlichen Autoritäten verband. So beteiligten sie sich etwa auf demokratischer Seite an der Revolution von 1848/1849.

In den häufig polemisch geführten Debatten zwischen Materialisten und ihren Gegenspielern verbanden sich Diskussionen über Naturwissenschaft, Religion und Politik; zudem griffen diese Debatten weit über den deutschen Sprachraum hinaus: gerade diese transnationale Dimension wurde bisher in der Literatur kaum zur Kenntnis genommen. Hier setzt das vorliegende Projekt an, das wissenschafts- und religionshistorische Perspektiven zusammenführt.

Das Projekt geht von der These aus, dass es sich bei den Debatten um den Materialismus um konkrete Beiträge in einer gesellschaftspolitischen Diskussion über den Einfluss von Naturwissenschaft und Religion auf Politik und Gesellschaft handelte. Bisher gängige Kategorien sollen hinterfragt werden, denn es kann nicht überzeugen, die Materialisten einseitig als Atheisten zu charakterisieren und ihre Gegner als rein religiös motivierte Konservative. Über eine Analyse der Vernetzung naturwissenschaftlicher, religiöser sowie politischer Diskussionen soll die Vielschichtigkeit des Verhältnisses religiöser und säkularer Deutungskulturen im Europa des 19. Jahrhundert herausgearbeitet werden.