Religiöse Kulturen im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Im Oktober 2009 startete das Internationale Graduiertenkolleg „Religiöse Kulturen im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts“. Es ist an der Ludwig-Maximilians-Universität München, der Karls-Universität Prag und der Uniwersytet im. Adama Mickiewicza w Poznaniu angesiedelt. Die Finanzierung wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und den beiden Universitäten in Prag und Poznań getragen. Kooperationspartner sind das Collegium Carolinum in München und das Deutsche Historische Institut in Rom. mehr