Religiöse Kulturen im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Am 07. Januar 2015 werden im Rahmen des Kolloquiums zwei Vorträge gehalten. Raphael Rauch, M.A. (München) spricht zum Thema: Zeigen oder Nichtzeigen? Selbstzensur im öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Katharina Hey, M.A. (München) spricht zum Thema: Die Debatte über eine double allégeance. Jüdische Loyalitäten in Frankreich, 1962-1967. Die Veranstaltung findet um 18 Uhr c.t. im Historicum, Amalienstr. 52, R. K 001 statt. mehr

Das Kolloquiumsprogramm an der LMU München für das Wintersemester 2014/2015 ist online verfügbar. Die Veranstaltungen finden vierzehntätig (mittwochs) um 18 Uhr c.t. im Historicum, Amalienstr. 52, R. K 001 (Altbau) statt. mehr

Im Oktober 2009 startete das Internationale Graduiertenkolleg „Religiöse Kulturen im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts“. Es ist an der Ludwig-Maximilians-Universität München, der Karls-Universität Prag und der Uniwersytet im. Adama Mickiewicza w Poznaniu angesiedelt. Die Finanzierung wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und den beiden Universitäten in Prag und Poznań getragen. Kooperationspartner sind das Collegium Carolinum in München und das Deutsche Historische Institut in Rom. mehr